In der Übung geht es darum, Selbstdarstellungen und -reflexionen von Frauen aus der Zeit zwischen ca. 1400 und 1800 kennenzulernen und den Umgang mit solchen Quellen zu üben. Es handelt sich bei den Quellen um ein breites Spektrum von Texten: Tagebücher, Autobiographien, Erziehungsschriften und Zeitschriftenartikel - und nicht zuletzt auch Beiträge aus weiblicher Feder zur europäischen "Querelle des femmes".

Lernziele

Umgang mit Quellen; Vertiefung der Kategorie Geschlecht als historische Analysekategorie, insbesondere im Hinblick auf Schreiben, Publizieren und Argumentieren.

Semesters:

Stufe:

BA

ETCS:

3

Materie:

Geschichte

Tipo di scuola superiore:

UH