Führung lernen - Gender und Diversity. Eine Praxisübung

Die Herausforderungen für Führungskräfte sind längst nicht mehr nur organisatorischer und koordinierender Art. Erfolgreiches Management hängt davon ab, ob es gelingt, die Menschen, die das Unternehmen ausmachen, professionell, kompetent und fair zuführen. In diesem Seminar wird es darum gehen, praxisnah und handlungsorientiert die Grundlagen von Führungskompetenz, Verhandlungsführung, Gesprächsführung mit Mitarbeitenden und Konfliktmanagement in Führungssituationen zu lernen. Dabei wird ein besonderer Fokus auf den Themen Gender und Diversity liegen, denn diese Handlungsfelder sind für eine erfolgreiche Führungs‑ und Unternehmenskultur angesichts demographischen Wandels und zunehmender Internationalisierung von nicht zu unterschätzender Relevanz. Das Seminar wird vor allem von konkreten Praxisfällen aus dem Unternehmensalltag handeln, die die Dozentin aus Führungskräftetrainings und Unternehmensforschung mitbringt. Mit Methoden des Rollenspiels, der Kleingruppenarbeit und Übungen aus dem Führungskräftetraining werden praxisnah Führungs‑ und Sozialkompetenz trainiert. Diese Auseinandersetzung mit Führung wird eng verknüpft mit der praktischen Wirklichkeit, wie sie aktuell in Unternehmen gelebt wird und zielt auf ebenso praxisorientierte und handlungsorientierte Lösungsmöglichkeiten herausfordernder Führungsrollen ab.

Dozentin: Susanne Spülbeck

Semesters:

Stufe:

BA

ETCS:

2

Materie:

Diversity Forschung, Management

Tipo di scuola superiore:

UH