Diversity Initiative 20/21

Pratica Ricerca Insegnamento

Die Gleichstellungskommission der Phil.-hist. Fakultät unterstützt ab Frühjahr 2020 eine Reihe von einmaligen Projekten oder Veranstaltungen, welche die Diversität in unserer Fakultät thematisieren und fördern. In Übereinstimmung mit dem Vorhaben der Universitätsleitung, sich gesamtuniversitär und fakultätsspezifisch mit «Diversität» institutionell zu befassen, ist unsere Diversity Initiative 20/21 darauf ausgerichtet, Vielfalt in ihren breitesten und umfassendsten Ausprägungen zu behandeln. In diesem Zusammenhang laden wir Student*innen, Mitglieder des unteren und oberen Mittelbaus sowie Professor*innen der Fakultät ein, innovative Projekte oder Veranstaltungen einzureichen, die über eine grosse Reichweite verfügen.

Förderungen können bis zu einem Höchstbetrag von CHF 5'000 ausgesprochen werden. Die Finanzierung richtet sich nach der Anzahl und Qualität der eingegangenen Vorschläge. Projekte und Veranstaltungen können für 2020 oder 2021 geplant werden.

Die Gleichstellungskommission wird im Frühjahrssemester 2020 in zwei Runden mit der Prüfung der Vorschläge beginnen. Bitte reichen Sie Ihre Ideen ein bis spätestens Freitag, den 28. Februar oder Freitag, den 1. Mai, mit dem kurzen Formular (siehe Link) bei equalityhistdek.unibech. Bitte richten Sie alle Fragen oder Kommentare ebenfalls an diese E-Mail-Adresse.

Pubblicazioni:

23 gennaio 2020

Scadenza:

28 febbraio 2020

Istituzioni:

Università di Berna