Gender-Monitoring

Pratica Ricerca

Monitoraggio

Chancengleichheit und Diversity, Universität St. Gallen

Die Erhebung von Kennziffern in Bezug auf die Chancengleichheit gehört heute international zum Standard und stellt ein zentrales Kriterium zur Qualitätssicherung von Hochschulen dar. Die HSG ermittelt diese Zahlen regelmässig.

Der Gender-Monitoring-Bericht von 2018 wurde im Zuge des Bundesprogramms P4 «Chancengleichheit von Frau und Mann an Universitäten / Gender Studies 2013 – 2016» der Schweizer Universitätskonferenz (SUK), respektive Swissuniversities erstmals erstellt. Auch im neuen Bundesprogramm P7 «Chancengleichheit und Hochschulentwicklung 2017 – 2020» werden an der Universität St.Gallen gleichstellungsrelevante Kennzahlen statistisch aufbereitet, um einen fundierten Überblick zu Tendenzen und der Entwicklung in diesem Bereich zu gewährleisten.

Allegati

Links

Sprachen:

Tedesco

Medientyp:

PDF

Stadt:

St.Gallen

Jahr:

2018

Diversity Themen:

Genere

Bereich:

Pratica , Ricerca

Form:

Monitoraggio