Vielfältig alltäglich: Migration und Geschlecht in der Schweiz

Pubblicazioni

Vielfältig alltäglich: Migration und Geschlecht in der Schweiz

Der Sammelband «Vielfältig alltäglich» bietet einen Einblick in aktuelle Studien zu Geschlecht und Migration in der Schweiz. Im Zentrum der Beiträge steht eine Perspektive, die unterschiedliche soziale Differenzen verschränkt und so vielfältige Konstellationen sozialen Handelns und Aushandelns rekonstruiert. Migration wird hier als etwas Alltägliches dargestellt: ein Alltag, den es zu untersuchen lohnt. Das Buch fächert die Themenvielfalt einer geschlechtersensiblen Migrationsforschung auf, knüpft an internationale Forschungstraditionen an und inspiriert damit auch zu neuen Fragestellungen.

Links

Informazioni sulla pubblicazione

Autrici/autori:

Bettina Dausien, Paul Mecheril, Nadia Baghdadi, Yvonne Riaño, Raphaela Hettlage, Cecilia Speranza, Silvia Büchi, Martina Koch, Pascale Herzig, Luzia Jurt, Yvonne Weigelt-Schlesinger, Karin Tschirren, Remo Ankli, Anja Sieber Egger, Eva Soom Ammann, Karin van Holten, Marina Richter

A cura di:

PASSAGEN – Forschungskreis Migration und Geschlecht

Casa editrice:

Seismo Verlag, Geschlechterfragen

Lingue:

Tedesco

Città:

Zürich & Genève

Anno:

2014

Temi:

Migrazione – asilo

Materie:

Sociologia, Operatore sociale, Antropologia sociale, Antropologia culturale, Geografia

Generi:

Raccolta