Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik

Die Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik ist eine Pädagogische Hochschule nach HFKG und als erste Pädagogische Hochschule seit 2017 eidgenössisch akkreditiert. Sie ist nationale Referenz für Heilpädagogik, verstanden als Theorie und Praxis von Bildung, Entwicklung und Unterstützung von Menschen mit Behinderungen; von Menschen, die von einer Behinderung bedroht sind und von Menschen, deren personale und soziale Bedingungen Bildungs-, Entwicklungs- und Inklusionsprozesse erschweren. Die HfH wird von dreizehn Kantonen und dem Fürstentum Liechtenstein Link Leitung und Organisation HfH getragen.

Liens