Sozial tätige junge Männer

Recherche

Projet de recherche

Fachhochschule Ostschweiz , Haute école spécialisée bernoise BFH , Pädagogische Hochschule St.Gallen PHSG , Pädagogische Hochschule Zug PHZ , Lucerne University of Applied Sciences and Arts

Ein ungenutztes Potenzial für das Studium der Sozialen Arbeit und der Lehrberufe

Wie lassen sich junge Männer für ein Studium der Sozialen Arbeit und des Lehramts motivieren? Das hochschulübergreifende Kooperationsprojekt „Sozial engagierte junge Männer – ein ungenutztes Potenzial für das Studium der Sozialen Arbeit und des Lehramts“ spricht neue Zielgruppen an und erprobt neue methodische Zugänge, um den Anteil des qualifizierten männlichen Nachwuchses in den beiden Studiengängen zu erhöhen.

Das Projekt zielt darauf ab, spezifische Bildungs- oder Beratungsangebote für sozial tätige junge Männer im Zivildienst und in der Freiwilligenarbeit zu entwickeln. Zugleich wird bei Studenten der Sozialen Arbeit und der Lehrberufe eine Genderexpertise aufgebaut, indem sie in die Konzeption und Umsetzung des Angebots für diese Zielgruppen einbezogen werden. Die Entwicklung eines Lehrangebots zum Thema „Soziales Engagement und Geschlecht“ verstärkt den Genderfokus in der Lehre an Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen.

Das Projekt hat Pioniercharakter, indem es eine breite hochschulübergreifende Zusammenarbeit im Genderbereich und zu Fragen der Gewinnung eines höheren männlichen Studierendenanteils zwischen drei Fachhochschulen und zwei Pädagogischen Hochschulen etabliert.

Pièces jointes

Liens

Langues:

Allemand

Début du projet:

21.12.2010

Fin du projet:

30.11.2011

Disciplines:

Thématiques diversité:

Genre

Domaine:

Recherche

Type:

Projet de recherche