Geschlechterkritik und neue Feminismen in der MENA, post-2011

Allgemeine Beschreibung

Das Modul vermittelt vertiefte Kenntnisse über gegenwärtige politische und soziale Transformationsprozesse in der MENA seit 2011. Dabei werden inbesondere neuen Formen von frauenrechtlichem und feministischem Aktivismus beleuchtet, kontextualisiert und in historischer Perspektive diskutiert. Anhand von empirischen Forschungsmaterialien als auch von relevanter Sekundärliteratur werden verschiedene lokale Ausformulierungen von Geschlechterkritik, Feminismen und Männlichkeiten eng verzahnt mit politischer Kritik analysiert und in vergleichender Perspektive diskutiert.

Semesters:

Level:

MA

Disciplines:

ETCS:

6

Subjects:

Gender Studies

University Type:

UH