Einführung in die Geschlechterforschung

Die interdisziplinäre Ringvorlesung gibt einen einführenden Überblick über unterschiedliche fachbezogene Zugänge zu Geschlecht und Geschlechterforschung. Dozierende verschiedener Disziplinen vermitteln jeweils in einem Vortrag Einführungs- und Überblickswissen über den aktuellen Stand der Geschlechterforschung in den jeweiligen verschiedenen Fächern und präsentieren eigene Forschungsprojekte.

Begleitend zur Veranstaltung wird ein Tutorat angeboten, in dem Diskussionen vertieft und mit Alltagswissen verknüpft werden.

Programm (Stand 07.08.2019):
16.09. Einführungssitzung / Frank Luck
23.09. Gesundheitswissenschaften / Frank Luck
30.09. Border Studies / Dr. des. Jana Häberlein
14.10. Ur- und Frühgeschichte / Prof. Dr. Brigitte Röder
21.10. Kulturwissenschaften / Dr. Dominique Grisard
28.10. Literaturwissenschaften / Dr. Andrea Zimmermann
04.11. Rechtswissenschaften / Dr. Sandra Hotz
11.11. Global Studies / Prof. Dr. Manuela Boatcă
18.11. Philosophie / Deborah Mühlebach
25.11. Comic Studies und Gender / Dr. Véronique Sina
02.12. Sportwissenschaften / Dr. Karolin Heckemeyer
09.12. Transgender Studies / Dr. Yv Nay
16.12. Abschlusssitzung / Frank Luck

Lernziele

Kenntnisse der Grundlagen der Geschlechterforschung in unterschiedlichen Fächern zur Geschlechterforschung: Wie wird in unterschiedlichen Disziplinen Geschlecht verstanden? Auf welche Weise werden Geschlechterverhältnisse erforscht?

Semesters:

Level:

BA

Institutions:

ETCS:

3

Subjects:

Gender Studies

University Type:

UH