Über die SGGF

Die Schweizerische Gesellschaft für Geschlechterforschung SGGF ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft. Sie fördert die Geschlechterforschung in der Schweiz und vertritt deren Interessen insbesondere in der schweizerischen Hochschulpolitik. Ausserdem bietet sie ein Forum zum Austausch und zur Vernetzung. Die SGGF trägt dazu bei, dass die Geschlechterforschung in der Schweiz eine wichtige Rolle als innovatives Wissensgebiet spielt.

Als Fachgesellschaft organisiert die SGGF alle zwei Jahre eine Fachtagung. In Kooperation mit anderen nationalen und internationalen Akteur*innen der Geschlechterforschung werden zudem internationale Tagungen und weitere Veranstaltungen organisiert. Besonders wichtig ist der SGGF der Austausch mit anderen Fachgesellschaften im deutsch- und französischsprachigen Raum. Seit 2017 verleiht die SGGF im Rahmen der Mitgliederversammlung zudem alle zwei Jahre den Brigitte-Schnegg-Preis.

Seit 2016 ist die SGGF Mitglied der Schweizerischen Akademie für Geisteswissenschaften SAGW.