Arbeitsgruppen der SGGF

Seit einer Forschungswerkstatt, die 2015 in Kooperation mit dem Netzwerk Gender Studies Schweiz an der Universität Lausanne stattfand, unterstützt die SGGF thematische Arbeitsgruppen und hochschulübergreifende Forschungskooperationen, die sich in diesem Rahmen gebildet haben. Neben der Möglichkeit finanzieller Unterstützung von Veranstaltungen der Arbeitsgruppen bietet die SGGF Sichtbarkeit auf ihrer Website, die Möglichkeit zur Kommunikation über ihren elektronischen Newsletter "Bulletin SSEG/SGGF" sowie die Möglichkeit zur Veröffentlichung in der Publikationsreihe "Geschlechterfragen".

Anlässlich ihrer Fachtagung im November 2021 unterstützt die SGGF die Bildung neuer Arbeitsgruppen: Call.

Bestehende Arbeitsgruppen: