DE | FR | EN
Gender Campus
Gender Campus > SGGF

​Die SGGF ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft. Sie fördert die Geschlechterforschung in der Schweiz und vertritt deren Interessen insbesondere in der schweizerischen Hochschulpolitik. Ausserdem bietet sie ein Forum zum Austausch und zur Vernetzung.  

Die Gender Studies haben sich in der Schweiz erst in den letzten fünfzehn Jahren institutionalisiert. 1997 wurde die erste geschlechterthematische Professur am historischen Seminar der Universität Basel geschaffen, womit die feministische Bewegung auch in der Schweiz Eingang in den akademischen Betrieb fand. Seit der Gründung dieses Lehrstuhls für Frauen- und Geschlechtergeschichte hat sich in der akademischen Welt aus Geschlechterperspektive viel verändert, denn inzwischen ist die Geschlechterforschung sowohl als eigenständiges Forschungsfeld als auch in den unterschiedlichsten Disziplinen verankert. In einer kürzlich veröffentlichten Karte sind neun Institute verzeichnet, in denen Studienmöglichkeiten mit einem Genderschwerpunkt angeboten werden. 

Die SGGF organisiert alle zwei Jahre eine grosse Fachtagung zu einem ausgewählten Thema. Rückblicke auf die Tagung seit 2010 finden sie bei Veranstaltungen, wo auch ein Überblick über weitere verganene Kooperationen sich befinden. Information über kommende wichtige Termine der SGGF finden sie unter Aktuelles.

Für alle weiteren Informationen über alle aktuellen Ereignissen aus den Bereichen Geschlechterforschung und Chancengleichheit verweisen wir gerne an den Gendercampus