Laufende Projekte und Zusammenarbeit:

  • H.I.T. - High Potential University Leaders Identity & Skills Training Program - Gender Sensitive Leaders in Academia

Das H.I.T. Programm wurde im Rahmen des swissuniversities Programms "P-7 Equal opportunity and university development 2017-2021 lanciert. Das H.I.T. Programm dient als eine exklusive, schweizweize Trainingsplattform für Professorinnen. Als Kooperationsprojekt zwischen den Schweizer Universitäten, den zwei Eidgenössischen Hochschulen und anderen Partnerinnen - unter ihnen auch IDEAS - fördert es Networking und einen tiefen Wissensaustausch. Durch diese Art der Zusammenarbeit werden nicht nur die Zusammenarbeit und vernetzung gestärkt; auch die Teilnehmer*innen erfahren Empowerement.

Kick-off Event: das Kick-off Event fand am 4. September 2019 statt.
Zwischen Oktober 2019 und Februar 2020 wurden verschiedene Workshops zu Leadership and Diversity in Academia durchgeführt, geleitet von international bekannten Expert*innen.
Closing Event: Das closing Event wird am 6. Juli in Zürich stattfinden.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer und auf der Webseite von H.I.T.

  • Doing Diversity

Die Toolbox DOING DIVERSITY bietet eine Zusammenstellung von ausgewählten Best-Practices der Schweizer Hochschulen zu den Themen Diversity, Chancengleichheit und Inklusion. Sie liefert einen Überblick über interessante Projekte, einschlägige Dokumente sowie effektive Strategien und Massnahmen.  Die Toolbox DOING DIVERSITY entsteht im Rahmen des Modul B des P-7 «Chancengleichheit und Hochschulentwicklung» in Zusammenarbeit mit Vertreter*innen verschiedener Schweizer Hochschulen.
Lesen Sie mehr dazu auf der Webseite und im Factsheet.

  • Think Tank Gender & Diversity

Der Think Tank Gender & Diversity ist ein gesamtschweizerisches Projekt, an dem Schweizer Universitäten, Fachhochschulen und ausser-akademische Institutionen beteiligt sind, die sich für die Förderung von Gender & Diversity engagieren.

  • 100 femmes et des milliers d'autres

Eine interregionale Kommunikations- und Sensibilisierungskampagne mit dem Ziel, 100 Frauen für ihren außergewöhnlichen Karrierewege hervorzuheben.

  • chance_be: Chancengleichheit bei der Berufs- und Studienwahl an Berner Hochschulen

Das von Swissuniversities geförderte Kooperationsprojekt chance_be verbindet und vernetzt die Universität Bern, die Berner Fachhochschule BFH und die Pädagogische Hochschule Bern PHBern im Bereich der Berufs- und Studienwahl. Welche Fächer sind besonders nach Geschlecht segregiert und warum? Welche Massnahmen existieren bereits im Kanton Bern und welche zusätzlichen Massnahmen müssen die drei Hochschulen ergreifen? Wie können die Erkenntnisse aus der Theorie in die Praxis transferiert werden? Diese Fragen stehen beim Praxis-Theorie-Dialog im Zentrum.

Archiv:

  • Jahresberichte: