"Ebenso neu als kühn" - 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz

Die interfakultär angelegte Vorlesungsreihe widmet sich dem Thema Frauenrechte und Demokratie aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven. Ausgehend von der Einführung des Frauenstimmrechts für Schweizerinnen im Jahr 1971 werden weitergehende Fragen zur Bedeutung von Demokratie, Menschenrechten und Gleichstellung in Wissenschaft, Politik und Kunst behandelt.

Semesters:

Stufe:

MA, BA

Institutionen:

Fächer:

Geschichte, Gender Studies, Feministische Wissenschaft, Recht

Hochschultyp:

UH