Goddess-Worship and Constructions of Gender in India

Das Seminar vermittelt forschungsrelevantes Wissen über die Geschichte und Struktur des religiösen Pluralismus in Indien anhand ausgewählter Themen (u.a. soziale Hierarchie, Gender). Der Fokus liegt auf der Analyse und theoretischen Reflexion der Wechselwirkungen zwischen Religionen und sozialen, politischen und historischen Transformationsprozessen und deren Bedeutung in gegenwärtigen Debatten. Die relevanten Forschungsansätze, das methodische Repertoire und diverse theoretische Ansätze werden diskutiert.

Stufe:

BA, MA

Institutionen:

ETCS:

6

Fächer:

Religionswissenschaft, Gender Studies, Kulturwissenschaften

Hochschultyp:

Universitären Hochschulen (UH)