Förderung der ICT-Berufswahl von Mädchen

Forschung Praxis

Forschungsprojekt

Institut für Personalmanagement und Organisation FHNW

Um den Frauenanteil in ICT-Ausbildungen zu erhöhen, setzt das Projekt bei Jugendlichen in der Phase der Berufswahl an.

Nur ein höherer Frauenanteil in der Berufsbildung erlaubt langfristig auch eine Erhöhung des Frauenanteils auf der Ebene höhere Fachschule und Fachhochschule. Im Zentrum des Projekts steht dabei die Vermittlung von Informationen zu ICT-Ausbildungen und -Berufen an Jugendliche.

In enger Zusammenarbeit mit zwei Verbänden (VSIA & Digital Impact Network Chapter Solothurn) wurden zwei Konzepte zur Vermittlung von ICT-Aus- und Weiterbildungen erarbeitet und realisiert.

Anhänge

Links

Kontaktperson:

Projektstart:

2017

Projektschluss:

2019

Themen:

Disziplinen:

Diversity Themen:

Geschlecht

Bereich:

Forschung , Praxis

Form:

Forschungsprojekt