Geschlechtergerechte Sprache Universität Bern

Praxis

Broschüre, Richtlinie

Abteilung für die Gleichstellung von Frauen und Männern, Universität Bern

Vorliegende Empfehlungen dienen Dozierenden, Studierenden sowie dem Verwaltungspersonal als Instrument für geschlechtergerechtes Formulieren.

Die Broschüre enthält praxisnahe Tipps für eine präzise Sprache, welche gerade im wissenschaftlichen Kontext erwünscht ist. Für Interessierte geben sie zudem einen weiterführenden Überblick über verschiedene Sprachgebräuche.

Das Kapitel vier geht auf Diskussionen über neue Strategien der sprachlichen Darstellung von Geschlechtern jenseits der strikten Einteilung in Frauen und Männer ein. Die dort aufgeführten Empfehlungen gehen über die im Gleichstellungs-Reglement geforderten Regelungen hinaus, sie spiegeln jedoch neuere Sprachgebräuche wider, die auch Eingang in die Universität Bern gefunden haben.

Insgesamt will diese Broschüre dazu beitragen, der tatsächlichen Gleichstellung einen Schritt näher zu kommen und abwertende Geschlechterklischees zu durchbrechen.

Anhänge

Sprachen:

Deutsch, Französisch

Medientyp:

PDF

Stadt:

Bern

Jahr:

2017

Diversity Themen:

Geschlecht, Institutionalisierung

Bereich:

Praxis

Form:

Broschüre, Richtlinie