Die Schweizerin von heute soll «hot» sein, nicht hübsch

Publikationen

Die Schweizerin von heute soll «hot» sein, nicht hübsch

Die Miss-Schweiz-Wahl ist Geschichte, die Organisatoren sind pleite. Das Ende der öffentlichen Inszenierung junger Frauenkörper? Nein, sagt Genderforscherin Dominique Grisard.

Autoren

Links

Publikation Information

Autor_innen:

Sprachen:

Deutsch

Stadt:

Bern

Jahr:

2020

Forschungsthemen:

Normen – Normativität, Weiblichkeiten, Körper

Fächer:

Gender Studies

Form:

Audio