CAS Genderreflektierende Soziale Arbeit mit Jugendlichen

Titel/Abschluss: Certificate of Advanced Studies (CAS) der Berner Fachhochschule in Genderreflektierender Sozialer Arbeit mit Jugendlichen  

Der CAS befähigt Fachpersonen, die mit Jugendlichen arbeiten, ihre eigene Haltung und ihre konkrete Praxis bezüglich Gender und Intersektionalität zu reflektieren. Mittels Praxisbeobachtung und -analyse hinterfragen Sie eigene Denk-, Wahrnehmungs- und Handlungsroutinen und können diese weiterentwickeln. Praxisorientiert wird vermittelt, wie geeignete Angebote für Jugendliche gestaltet werden können. Aktuelle Herausforderungen im Hinblick auf Gender und Intersektionalität werden diskutiert und angemessene Lösungen erarbeitet. Zu den relevanten Herausforderungen zählen beispielsweise: Geschlecht als sozialer Platzanweiser, die komplexe Verschränkung von Geschlecht mit anderen Kategorien sozialer Ungleichheit oder die Ermöglichung von Handlungsalternativen für alle Geschlechter.

Anmeldeschluss: 10.12.2019

Der Studiengang richtet sich an

  • Fachpersonen aus der Jugendarbeit
  • Fachpersonen aus der Schulsozialarbeit
  • Fachpersonen aus der Heimerziehung

Kontakt/Studiengangleitung: sandrine.aschilierbfhch

Wann:

05. März 2020 – 22. März 2020

Institutionen:

Berner Fachhochschule BFH