Queens* of Hip Hop Festival

Hip Hop feministisch leben!

Hip Hop zu feiern und Feminist*in zu sein, ist nicht immer einfach. Ja, es gibt Widersprüche und wir müssen sie nicht schönreden. Vielmehr wollen wir sie nutzen, um eine neue Perspektive einzunehmen und unsere feministische Praxis zu stärken. Joan Morgan nennt das «fucking with the greys» und nennt es Hip Hop Feminismus. Sie will Widersprüche aushalten und sich bewusst in Grauzonen bewegen, um so Hip Hop feministischer zu leben. Wir wollen herausfinden, wie dadurch eine vielfältige Community gestärkt werden kann, welche ausschliessende Aspekte der Kultur ändern will. Gemeinsam werden wir das subversive, politische und queere Potential von Hip Hop entdecken. Wir wollen Alternativen zu diskriminierenden Teilen der Kultur aufzeigen. So wollen wir Räume schaffen, in denen wir uns unabhängig von unserer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität kreativ ausleben, austauschen und unterstützen können.

Mit dem Festival «Queens* of Hip Hop» wollen wir diejenige Hip Hop-Kultur stärken, die sich mit den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit auseinandersetzt und für Solidarität und gegenseitige Bestärkung steht.

Das erste feministische Hip Hop Festival der Schweiz findet am 6. und 7. Juli 2019 auf der Warmbächlibrache in Bern statt und ist nicht kommerziell. Da das Festivalgelände frei zugänglich ist, verlangen wir keine fixen Eintritte. "Solibändeli" sind Armbänder, mit denen Du trotzdem solidarisch einen Eintritt zahlst, um unser Festival zu unterstützen. Sie sehen ultra cool aus und bringen Dich erst noch vergünstigt für nur 10 Franken in die Afterparty im Dachstock am 6. Juli!

Am Festival führen wir Workshops durch, die einen niederschwelligen Zugang zu den verschiedenen Elementen des Hip Hops (DJ/Producing, Tanz, Rap, Graffiti) bieten. Im Zentrum steht das Kennenlernen und Ausprobieren dieser Elemente sowie die Sichtbarmachung von talentierten Frauen und LGBTIQ Personen im Hip Hop.

Crowdfunding

Um Workshops & Konzerte am Festival anbieten zu können, brauchen wir Geld für Workshopleiter*innen, Acts, Bühnentechnik, Zugtickets und eine gewisse Infrastruktur. Da wir das Festival für alle zugänglich machen wollen und keinen Eintritt verlangen, sind wir auf Deine Unterstützung angewiesen!

Das Lineup und das Rahmenprogramm steht – nun hängt alles von der Finanzierung ab.

Deine Spende für eine feministische Hip Hop Kultur, die Unterschiede feiert und eine Community, die sich gegenseitig unterstützt - vielen Dank!

Wann:

06. Juli 2019, 13.00 – 07. Juli 2019, 23.00

Wo:

Brache Warmbächli, Warmbächliweg 2, 3008 Bern