Hommage 2021: Panorama-Projektion auf dem Bundesplatz

Das mehrsprachig angelegte Projekt Hommage 2021 holt mit bewegten Dokumenten, Bildern und Musik die immensen Leistungen der Schweizerinnen und ihre ganz eigenständige Geschichte ins Licht. Die Illumination der Fassaden des Bundeshauses, der Schweizerischen Nationalbank und der Berner Kantonalbank zeigt die Anfänge der Frauenbewegung, die intensiven internationalen Kontakte, die beeindruckenden Leistungen und stets neuen Strategien unserer Mütter und Grossmütter auf dem Weg zu ihren politischen Rechten quer durch hundert Jahre. Sie zeigt eine nahezu unbekannte Schweiz.

Nachdem die Panorama-Projektion im Februar aufgrund der Pandemie verschoben werden musste, stehen nun die neuen Aufführungsdaten fest: Vom 6. August bis am 13. August 2021 bringt Hommage 2021 die Schweizer Frauengeschichte auf die Fassaden des Bundeshauses, der Nationalbank und der Bernischen Kantonalbank. Sie zelebriert zum 50-Jahr-Jubiläum des Frauenstimm- und Wahlrechts das Engagement von Schweizer Frauen, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen, im Grossen wie im Kleinen für Chancengleichheit stark gemacht haben.

Wann:

06. August 2021 – 13. August 2021