Feministische Perspektiven auf Medien

Internationale Jahrestagung des Zentrums für Geschlechterforschung (ZfG) der Universität Hildesheim, Deutschland

Die Jahrestagung des Zentrums für Geschlechterforschung (ZfG) wird unter dem Titel „Feministische Perspektiven auf Medien“ am 13. und 14. Januar 2020 auf dem Kulturcampus Domäne Marienburg in Hildesheim stattfinden.

Die dritte Jahrestagung des Zentrums für Geschlechterforschung der Universität Hildesheim versammelt Beiträge unterschiedlicher Disziplinen, die in je eigener Weise Fragen zum Zusammenwirken von Technologie, Medialität und Geschlechterordnungen nachgehen. Mit einem Erkenntnisinteresse an Repräsentationspolitiken rund um Geschlecht, Sexualität und Begehren sowie anderen Dimensionen sozialer Differenz oder Ungleichheit werden soziale und technologische Entwicklungen verschiedener Medientypen und ihrer Nutzer*innenkulturen betrachtet. Dabei werden unter anderem geschlechtliche Zuschreibungen und Unterscheidungen, aber auch Überschreitungen hegemonialer Geschlechternormen und Nutzungs- und Deutungspraktiken befragt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Versammlung der spezifischen Untersuchungen, ihrer Gegenstände und Befunde. Darüber hinaus geht es um die Frage nach den Potentialen feministischer und geschlechtertheoretischer Zugänge für ein transdisziplinäres, machtanalytisches Weiterdenken von Medientheorie und -forschung sowie die Inspiration der Geschlechterforschung durch medien(techno)logische Ansätze.

Wann:

13. Januar 2020 – 14. Januar 2020