Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Gender Studies an der Universität Paderborn

In der Fakultät für Kulturwissenschaften – Institut für Erziehungswissenschaft – Zentrum für Geschlechterstudien/Gender Studies ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Entgeltgruppe 13 TV-L) im Umfang von 50 % der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens im Bereich der Geschlechterstudien/Gender Studies dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, abhängig von der bisher erreichten Qualifizierung, zunächst jedoch für einen Zeitraum von 3 Jahren, zu besetzen. Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion/Habilitation ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG ggf. möglich.

Aufgabengebiet:

Die Aufgaben umfassen folgende Tätigkeiten:

  • selbstständige Mitarbeit am Zentrum für Geschlechtertstudien/Gender Studies
  • Aufbau und Begleitung von E-Learningformaten
  • Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bereich der Geschlechterstudien/Gender Studies (im Masterteilstudiengang Kutlur und Gesellschaft) und in der Lehrer*innenausbildung im Umfang von 2 SWS.
  • engagierte Mitarbeit in universitären Gremien

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Gender Studies oder eines sozial-, kultur- bzw. gesellschaftswissenschaftlichen Faches. Die Bereitschaft und Befähigung zur Promotion wird vorausgesetzt.
  • Erfahrung mit dem Aufbau von E-Learningformaten und der Gestaltung von Internetpräsenzen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Teil-zeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Ebenso ist die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter der Kennziffer 4325 bis zum 07.08.2020 bitte in digitaler Form per E-Mail an cmahs@mail.upb.de erbeten

Die vollständige Stellenausschreibung findet sich im Anhang.

Publikationsdatum:

17. Juli 2020

Deadline:

07. August 2020

Themen:

Arbeitsort:

Paderborn