Wiss. Mitarb. "Geschlechtergeschichte" (ÖAW)

Österreichische Akadmie der Wissenschaften, Wien, 01.01.2020
An der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW), der größten außeruniversitären Einrichtung für Grundlagenforschung in Österreich, wird am Institut für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung (INZ) in Wien eine Position als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Forschungsbereich "Geschichte der Habsburgermonarchie"
(Beschäftigungsausmaß 40 Wochenstunden) ausgeschrieben.

Das INZ ist ein Forschungsinstitut mit einem breiten interdisziplinären Profil und mehreren inhaltlichen Schwerpunkten im Bereich der frühneuzeitlichen und der Neueren Geschichte. Im Forschungsbereich "Geschichte der Habsburgermonarchie" wird zu verschiedenen Themenfeldern der Geschichte der Monarchie seit dem 16. Jahrhundert gearbeitet.

Ihre Aufgaben
- Forschungstätigkeit im Bereich der Geschlechtergeschichte der höfischen Gesellschaft in der Habsburgermonarchie. Der zeitliche Schwerpunkt der Arbeit sollte im Zeitraum zwischen 1600 und 1900 liegen.
- Entwicklung eines Forschungsprojektes im genannten Themenfeld
- Entwicklung und Pflege internationaler Forschungskooperationen
- Aktive Beteiligung an den Tätigkeiten des Forschungsbereichs
- Einwerbung von Drittmitteln

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Universitätsstudium mit Promotion zu einem geschlechtergeschichtlichen Thema in der Neueren Geschichte
- Internationale Publikations- und Vortragstätigkeit
- Erfahrung in der Einwerbung von Drittmittelprojekten
- Flexibilität, Kommunikationsstärke, Kreativität, Teamfähigkeit

Das Gehalt ist abhängig von Qualifikationen und Berufserfahrung, nach kollektivvertraglicher Einstufung beträgt es mindestens jedoch monatlich EUR 2.970,20 brutto. Die Position wird zunächst auf 1 Jahre befristet, eine Verlängerung auf insgesamt 3 Jahre ist möglich.

Die ÖAW bekennt sich zum Ziel der Gleichstellung von Frauen und Männern und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Wir ersuchen Sie, Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung inklusive wissenschaftlichem Lebenslauf, Zeugniskopien, Publikationsliste sowie einem etwa zweiseitigen Exposé zu Ihren geplanten Forschungen und Projekten bis spätestens 30.09.2019 an INZoeaw.acat zu senden.

 

Publikationsdatum:

26. Juli 2019

Deadline:

30. September 2019

Disziplinen:

Arbeitsort:

Wien