Hochschulpraktikant/in Berner Interventionsstelle gegen Häusliche Gewalt 60 - 80%

Stellenantritt: 15. August 2020 oder nach Vereinbarung

Ihre Aufgabe

  • Als Generalist/in unterstützen Sie das Team bei den vielfältigen Aufgaben im Bereich der Informations-, Sensibilisierungs- und Vernetzungsarbeit im Kanton Bern.
  • Sie helfen tatkräftig mit bei den Vorbereitungsarbeiten der Ausstellung Stärker als Gewalt (Sensibilisierungsprojekt an Schulen der Tertiärstufe) und übernehmen Mitverantwortung für eine erfolgreiche Durchführung vor Ort.
  • Bei der Neugestaltung der Website übernehmen Sie redaktionelle Arbeiten und erarbeiten den Jahresbericht 2020 sowie ev. weitere Publikationen.
  • Weiter unterstützen Sie die Stellenleiterin bei der Bearbeitung von politischen Geschäften und wirken bei der Triagierung von hilfesuchenden Personen mit.
  • Während des Mutterschaftsurlaubs der wissenschaftlichen Mitarbeiterin und bei Ferienabwesenheit der Stellenleiterin oder der Sachbearbeiterin nehmen Sie teilweise Vertretungsaufgaben wahr.

Ihr Profil

  • Sie haben kürzlich ihr Hochschul- oder Fachhochschulstudium in Sozialer Arbeit, Politik- Gesellschafts- oder Rechtswissenschaften o.ä. auf Stufe Master abgeschlossen und verfügen bereits über erste Berufserfahrung.
  • Idealerweise haben Sie sich bereits mit dem Thema Häusliche Gewalt befasst und interessieren sich für Themen der Gleichstellung, Opferhilfe und Gewaltprävention.
  • Sie konnten bereits in Projekten mitarbeiten und würden Ihre Kenntnisse gerne in einem Präventionsprojekt vertiefen. Hierfür sind Sie interessiert, mit verschiedenen Fachpersonen aus dem Interventions- und Hilfssystem (inkl. der Polizei) und der Schule zusammenzuarbeiten.
  • Sie verfügen über sehr gute redaktionelle Fähigkeiten und einen zielgruppengerechten Kommunikationsstil in Deutsch (Hauptsprache) sowie über gute mündliche Französischkenntnisse (B1/2).
  • Sie können sich vorstellen, von häuslicher Gewalt betroffene und gewaltausübende Personen telefonisch zu beraten und weiterführende Hilfe zu vermitteln.
  • Die enge Zusammenarbeit in einem kleinen, interdisziplinären Team spricht Sie an, gleichzeitig arbeiten Sie gerne auch selbständig und eigenverantwortlich.


Wenn Sie bereit sind, in Ihrem Aufgabengebiet Verantwortung zu übernehmen und zeitweise auch Stellvertretungsaufgaben im Team zu übernehmen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir bieten Ihnen

Einen vertieften Einblick in ein spannendes, vielseitiges Aufgabenfeld. Die Zusammenarbeit in einem offenen und motivierten Team. Sie profitieren von zeitgemässen Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien sowie von einem modernen Arbeitsplatz im Herzen der Berner Altstadt, der mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar ist.

Wer wir sind

Die Sicherheitsdirektion (SID) erfüllt vielfältige kantonale Aufgaben im Bereich Schutz und Sicherheit der Öffentlichkeit.

Das Generalsekretariat (GS) beschäftigt rund 60 Mitarbeitende in 8 Geschäftsfeldern und dient als Stabsorgan der politischen und operativen Führungsunterstützung des Sicherheitsdirektors.

Die Berner Interventionsstelle gegen Häusliche Gewalt (BIG) ist in der SID des Kantons Bern angesiedelt. Sie verfolgt den Auftrag, Gewalt zu stoppen, Opfer zu schützen und Gewaltausübende zur Verantwortung zu ziehen. Zur Umsetzung dieses regierungsrätlichen Auftrags führt die Interventionsstelle Informations- und Sensibilisierungsmassnahmen durch, fördert die interdisziplinäre Vernetzung und Zusammenarbeit, beobachtet die Entwicklungen auf kantonaler und nationaler Ebene, setzt sich für die Weiterentwicklung der Bekämpfung häuslicher Gewalt ein und stellt die Beratung für gewaltausübende Menschen im Kanton Bern bereit.

Mehr erfahren

Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online zu. Weitere Auskünfte erteilt Frau Lis Füglister, Fachstellenleiterin, Telefon 031 633 50 33.

 

Publikationsdatum:

25. Juni 2020

Arbeitsort:

Bern