Hilfsassistenz-Stelle IZFG (20%)

Am Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung IZFG ist per 1. Juni 2020 eine Hilfsassistenz-Stelle (20%) zu besetzen.

Zu den Hauptaufgabengebieten gehören die Unterstützung von Forschungsarbeiten (insbesondere Recherchetätigkeiten, redaktionelle und administrative Arbeiten sowie Transkriptionen von Oral History Interviews) und die Mithilfe bei der Planung und Durchführung von Tagungen. Die Grundanstellung beträgt 20%. Sie kann bei Interesse temporär um 10-20% erhöht werden.

Anforderungen: Sie sind Student*in der Universität Bern und haben den BA abgeschlossen oder stehen kurz vor dem BA-Abschluss. Sie sind sich sorgfältiges, selbständiges und teamorientiertes Arbeiten gewöhnt, verfügen über gute mündliche und schriftliche Englisch-Kenntnisse und zeigen Interesse an der Gender-Thematik sowie an Fragestellungen zu Feminismus, Postkolonialismus und Queer Studies. Vorgesehene Arbeitstage sind Mittwoch und/oder Donnerstag.

Wir bieten: Einblick in die Tätigkeitsbereiche eines interdisziplinären Lehr- und Forschungszentrums für Gender Studies, interessante Arbeiten in einem motivierten und engagierten Team und eine Entlöhnung nach kantonalen Ansätzen.

Die Hilfsassistenz ist für Prof. Dr. Patricia Purtschert tätig. Für Auskünfte steht Ihnen das Sekretariat (doris.ramseierizfg.unibech, Tel. 031 631 53 58) gerne zur Verfügung.
Ihre Bewerbung mit einem Motivationsschreiben und CV richten Sie bitte elektronisch bis zum 6. April 2020 an Doris Ramseier.

Publikationsdatum:

25. März 2020

Deadline:

06. April 2020

Themen:

Institutionen:

Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung IZFG(Schweiz)

Arbeitsort:

Bern