Hilfsassistenz-Stelle (30%), IZFG, Universität Bern

Am Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung (IZFG) ist per 1. Dezember 2022 eine

Hilfsassistenz-Stelle (30%)

zu besetzen

Zu den Hauptaufgabengebieten gehört die administrative Unterstützung des Lehrbetriebs (Studienprogramm Master Minor Gender Studies und Graduate School Gender Studies). Hierzu zählen unter anderem selbständige Vorarbeiten für Reportings und Evaluationen, Betreuung der verschiedenen Lernplattformen, Kommunikation mit Studierenden, Doktorierenden wie auch Dozierenden, Archivierung und Dokumentation sowie Unterstützung bei Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsorganisation.

Anforderungen: Kurz vor BA-Abschluss oder frisch begonnenes Master Studium (eine durchgehende Immatrikulation an einer schweizerischen Hochschule während der Anstellung ist notwendig); sorgfältiges, selbständiges und teamorientiertes Arbeiten; grafische Affinität und Flair für IT; Interesse an administrativen Arbeiten und Freude an schriftlicher und mündlicher Kommunikation mit unterschiedlichen Personen im universitären Betrieb; sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in deutscher Sprache; gute mündliche und schriftliche Englisch-Kenntnisse; Interesse an Gender-Themen und am Hochschulbetrieb.

Wir bieten: Einblick in die Tätigkeitsbereiche eines interdisziplinären Lehr- und Forschungszentrums für Gender Studies; selbständige Tätigkeit in einem motivierten und engagierten Team; Entlöhnung nach kantonalen Ansätzen.

Für inhaltliche Auskünfte stehen Ihnen Claudia Amsler und Tina Büchler gerne zur Verfügung: claudia.amslerizfg.unibech; tina.buechlerizfg.unibech

Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Immatrikulation und nach Möglichkeit Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte elektronisch bis zum 11. Oktober an das IZFG Sekretariat: adminizfg.unibech.

Die Bewerbungsgespräche finden am 31. Oktober und 1. November 2022 statt.

In ihrer Einstellungspraxis verpflichtet sich die Universität Bern zu Chancengleichheit und zur Förderung von Diversität. Das IZFG geht dieser Verpflichtung mit Überzeugung nach und freut sich über Bewerbungen von Menschen mit Migrationsbiografie, LGBTIQ+ und behinderten Menschen. Der Zugang zum Büro ist barrierearm.

Publikationsdatum:

19. September 2022

Frist:

11. Oktober 2022

Institutionen:

Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung IZFG, Universität Bern

Arbeitsort:

Bern