Assistenzprofessor/in (Tenure Track, 50%) für Europäische Geschichte des 19.-21. Jh.

Die Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät der Universität Luzern sucht auf den 1. Februar 2021 oder nach Vereinbarung
Assistenzprofessor/in (Tenure Track, 50%) für Europäische Geschichte des 19. bis 21. Jahrhunderts

Es besteht die Option auf ein volles Ordinariat (100%) nach fünf Jahren.

Voraussetzungen sind die Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit den Besonderheiten der Schweiz, ausgeprägte intellektuelle Neugier und die Fähigkeit sowie das Interesse zur Ausweitung des eigenen akademischen Profils mit Blick auf frühere Zeiträume, andere geographische Regionen und Sprachräume sowie auf die sozial- und kulturwissenschaftlichen Nachbardisziplinen der Geschichtswissenschaft.

Als persönliche Universität ermöglicht Luzern über den Fächerkanon der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät hinaus vielfältige Kontaktmöglichkeiten auch zur Theologie, Rechtswissenschaft, den Wirtschaftswissenschaften und den Gesundheitswissenschaften. Als junge Universität zeichnet sich Luzern über noch nicht stark verfestigte Institutionen aus, sodass ein verhältnismässig grosser Gestaltungsspielraum besteht. Gesucht wird ein neues Fakultätsmitglied mit ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten und der Bereitschaft, sich in die Weiterentwicklung der Organisation und des Faches einzubringen. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich willkommen geheissen.

Die Anstellungsbedingungen entsprechen dem Personalrecht des Kantons Luzern.
Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Herr Prof. Dr. phil. Martin Hartmann, martin.hartmannuniluch und Herr Prof. Dr. Daniel Speich Chassé, daniel.speichuniluch.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (einschliesslich eines neueren Zeitschriftenartikels) senden Sie bitte bis spätestens 17. Januar 2020 in einer PDF-Datei per Bewerbungsbutton (siehe Website).

Publikationsdatum:

29. November 2019

Deadline:

17. Januar 2020

Disziplinen:

Institutionen:

Universität Luzern

Arbeitsort:

Luzern