Projektleiter_in Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern BS 70-90%

Die Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern (GFM) ist eine Abteilung des Präsidialdepartements des Kantons Basel-Stadt und ist das Kompetenzzentrum für Gleichstellungsfragen. Sie berät den Regierungsrat, die Behörden und externe Institutionen bei der Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern und der Beseitigung von Diskriminierung. Sie konzipiert Massnahmen und setzt diese um. Die Abteilung fokussiert ihre Arbeit vor allem auf folgende Schwerpunkte: Bildung & Berufswahl, Erwerbsarbeit & Familie, Care Arbeit, Beratung & Vermittlung.

Per 1. Dezember 2018 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n Projektleiterin/Projektleiter Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern 70 bis 90%.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen die Abteilungsleitung beim Voranbringen der tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern.
  • Sie konzipieren und leiten Projekte in den thematischen Schwerpunkten der Abteilung. Sie kommunizieren diese öffentlichkeitswirksam, zielgruppenspezifisch und sind für die Projektfinanzen verantwortlich.
  • Sie entwickeln Massnahmen, setzen diese um und verankern sie nachhaltig. Je nach Thema und Projekt arbeiten Sie eng mit Kooperationspartner/innen zusammen.
  • Sie beraten die Abteilungsleitung und die Behörden in verschiedenen gleichstellungsrelevanten Themen.
  • Sie bringen eine Gleichstellungsperspektive in Gremien und Arbeitsgruppen ein.
  • Sie arbeiten an der Beantwortung von politischen Geschäften mit und verfassen Stellungnahmen und Berichte.
  • Sie vermitteln Gleichstellungsthemen in unterschiedlichen Kontexten.

Unsere Anforderungen

  • Universitäts- oder Fachhochschulabschluss in Geistes- oder Sozialwissenschaften
  • Ausgewiesene Kompetenzen in Gender- und Gleichstellungsfragen
  • Verwaltungserfahrung und Know-how in der Konzeption und Umsetzung von Projekten
  • Überzeugendes und gewinnendes Auftreten, kommunikative Fähigkeiten und Vermittlungskompetenz
  • Rasches Erfassen neuer Themen und komplexer Sachverhalte
  • Zielorientiertes Vorgehen und Verhandlungsgeschick
  • Selbstständige, zupackende Arbeitsweise und Teamfähigkeit

Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine vielseitige und abwechslungsreiche Stelle in einer Querschnittsfunktion. Ausserdem erwarten Sie ein zentraler Arbeitsplatz, ein motiviertes Team sowie fortschrittliche Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien.

Kontakt: Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Leiterin der Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern, Leila Straumann, oder die Stellvertretende Abteilungsleiterin Rahel Zimmermann (Tel. 061 / 267 66 81).

Publikationsdatum:

10. Oktober 2018

Deadline:

31. Oktober 2018

Institutionen:

Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern des Kantons Basel-Stadt

Arbeitsort:

Basel